Zellige

tectône architects

Zellige

Moderne Wohnkonzepte

Die Île de Nantes liegt in der Stadt Nantes im Westen Frankreichs und war jahrzehntelang das Industriezentrum der Region, bis sie in den 90er Jahren nach und nach aufgegeben wurde. Der Wohnkomplex ist Teil der umfassenden Umstrukturierung dieses verwaisten Stadtteils, die in den 2000er-Jahren begann.

Das Projekt zeichnet sich dadurch aus, dass es drei sehr unterschiedliche Typen von Wohnungsbauten kombiniert: Sozial-, Genossenschafts- und Eigentumswohnungen. Tectône und tact studios haben dabei den Fokus auf Begegnungs- und Gemeinschaftsräume gelegt: Einige dieser Räume sind speziell für die drei Typen konzipiert, andere erstrecken sich über alle Wohnungen und sogar teilweise über das gesamte Viertel und die Stadt. Entstanden sind eine Gemeinschaftswerkstatt, drei gemeinsame Wohnräume, zwei gemeinsame Terrassen, ein gemeinsamer Garten, ein Waschraum und sogar eine Gemeinschaftswohnung. Einer der interessantesten Teile dieses Gebäudekonzepts sind die 15 Cohousing-Wohnungen. Die künftigen Bewohner wurden von Anfang an in die Gestaltung ihrer Wohnung einbezogen – noch bevor der Architekt feststand! Dadurch sind diese Wohnungen besonders gut an die Bedürfnisse der Bewohner angepasst.


Das Projekt Zellige besteht aus drei kompakten Baukörpern mit vier, sechs und zwölf Stockwerken, die miteinander interagieren und dem Wunsch des Stadtplaners nach hoher Dichte entsprechen. Nüchternheit und maßvolle Strenge sind die Triebfedern des Designs, das stets nach der einfachsten Lösung sucht und Komplexität und Exzentrik ablehnt. Das Gebäude hat eine Betonstruktur, wobei sich der Beton auf das absolute Minimum beschränkt.


Die Wahl der Architekten bei der Fassadengestaltung fiel auf Backstein, der eine inzwischen schon 30 Jahre währende Tradition bei tectône hat, aber vor allem auch das große Bauvolumen erlaubt: Nantes liegt in einer seismischen Zone, was gemäß europäischen und französischen Gesetzen besondere Anforderungen mit sich bringt. Für dieses Gebäude wurde eine neuartige, erdbebensichere Backstein-Technologie – samt Patentanmeldung – entwickelt.

 

tectône architects 

Ort
Nantes, Frankreich
Bauherr
Maison Familiale de Loire-Atlantique, CDC habitat, Les Ruches
Grundstücksfläche
2.409 m²
Nutzungsfläche
6.093 m²
Bebaute Fläche
1.487 m²
Bauzeit
2014 – 2019
Baukosten
9,65 Mio. EUR